Demo Anfragen
Demo Anfragen

Interview mit Jörg Hauschild, Gründer und Geschäftsführer der Midoco GmbH

Mar 5, 2020 1:18:36 PM

Interview über die Prozessautomatisierung in Reiseorganisationen

05.03.2020 Wetzikon, Schweiz

Jörg Midoco-Images-Team-Jörg-HauschildHauschild ist einer der Gründer und Managing Director bei Umbrella’s Parterunternehmen Midoco. 

 

Im folgenden Interview erfahren wir

  • was Midoco genau macht
  • welche Vorteile die Schnittstelle zwischen Umbrella und Midoco bietet
  • und welche Schule Heidi Klum besucht hat.

Jörg, der Name «Midoco» steht für «Mid Office Company». Kannst du in drei Sätzen erklären, welche Rolle das System für Reisebüros spielt?
Midoco ist das zentrale Tool für die Auftragsbearbeitung und Rechnungsautomatisierung im Reisebüro. Dabei sammelt das System natürlich auch umfangreiches Datenmaterial über Kunden. Diese Daten sind für unsere Reisebüros immens wichtig.

Midoco hat in kurzer Zeit den Heimatmarkt in Deutschland erobert und ist dort mittlerweile unumstrittener Marktführer. Was ist der wichtigste Erfolgsfaktor?
Die Automatisierung! Ein Midoco Kunde kann aus jedem PNR oder Auftrag vollkommen automatisch die Rechnung erstellen. Das erspart sehr viel Aufwand und eliminiert Fehlerquellen. Dazu kommt die Stabilität des Systems mit fast 100% Verfügbarkeit in 2019.

«Invoice Automation» ist die grosse Stärke von Midoco. Das Thema wird ja auch durch NDC und One Order immer wichtiger. Bemerkt ihr eine steigende Nachfrage?
Ja, definitiv. Reisebüros müssen ihre Aufträge effizient abarbeiten können, auch wenn der Content zunehmend fragmentiert ist. Mit Midoco ist das ganz einfach umsetzbar. Dafür arbeiten wir eng mit allen GDS und anderen Aggregatoren wie Atriis, BridgeIT oder AirGateway zusammen.  

Ihr habt eine sehr breite Kundenbasis – Leisure Büros, TMCs, Online TAs und sogar Reiseveranstalter. In welchen Ländern ausserhalb von Deutschland ist Midoco derzeit schon aktiv?
Wir sind schon lange international aktiv und auf einem guten Weg zu einem Global Player. Midoco hat derzeit bereits Kunden in UK, Österreich, Schweiz, Bulgarien, Tschechien und Luxemburg. Kunden sind Lufthansa City Center, DER, DERPART Travel Services, TUI, LMX oder Fello aus London.

Es gibt selbstverständlich auch eine Schnittstelle für Profildaten zwischen Umbrella und Midoco. Welche Vorteile bringt dieses Interface für TMCs?
Profildaten enthalten essenzielle Informationen für die Verrechnung wie beispielsweise Kundennummern und Kostenstellen. Diese sind für die eindeutige Identifikation und Zuordnung eines Auftrags im Midoffice erforderlich. Durch die Schnittstelle ist sichergestellt, dass diese Daten in allen Systemen korrekt und aktuell sind.

Seit wann gibt es Midoco und wie gross ist das Unternehmen?
Wir haben Midoco am 01. Januar 2005 gegründet. Mittlerweile beschäftigen wir knapp 60 Mitarbeiter, die hauptsächlich an unserem Standort in Hilden (bei Düsseldorf) arbeiten. Dazu kommen in der Midoco Gruppe natürlich noch die 16 Kollegen von Umbrella.

Jörg privat: Wo bist du aufgewachsen und wo wohnst du?
Ich bin im wunderschönen Bergisch Gladbach aufgewachsen und wohne nach wie vor da. Aus der gleichen Stadt stammt übrigens auch Heidi Klum. Wir sind sogar in dieselbe Schule gegangen. 

Hat Heidi Deine Telefonnummer noch?
Gute Frage. Eher nein, damals gab es doch nur Festnetz… 

Was war bis jetzt dein bemerkenswertestes Reiseerlebnis?
Das war ein 12-tägiger Famtrip an die Westküste der USA im Jahr 2012. Wir hatten da so unglaublich viel Spass, dass wir die Reise seitdem – in Teilen – alle zwei Jahre wiederholen. Ich erinnere mich beispielsweise noch an eine «100 Tequila Bar» irgendwo in Nevada, den grandiosen Bryce Canyon oder den Helikopterflug über den Grand Canyon. 

Herzlichen Dank für das Interview!

Hier erfahren Sie mehr über die MIDOCO Funktionalitäten

Verpassen Sie keine neuen Artikel

Noch keine Kommentare veröffentlicht.
Trauen Sie sich!